Border Terrier von Aiwa Nachwuchs  A-Wurf



Kalle (Aiven) von Aiwa



Aurin von Aiwa

Zwischenbericht Aurin:

Im Juli 2018 bin ich, Aurin, mit meinem ganzen Hab und Gut (Handtuch, Teddybär und lecker Futter) zu meiner neuen Familie gezogen. Dort habe ich mich sehr schnell eingelebt und erst einmal den Garten neu gestaltet. Die Blumen haben übrigens super geschmeckt 😋; allerdings weiß ich nicht, warum Herrchen und Frauchen meine mühevoll gebuddelten Löcher immer wieder zu schaufeln 🙄. Ich habe hier schon eine Menge Hundefreunde gefunden und mich nach anfänglicher Skepsis auch mit dem Straßenbahn fahren arrangiert, allerdings fahre ich vieeel lieber Auto. Einmal in der Woche fahren wir damit nämlich nach Bad Mergentheim in die Hundeschule. Dort soll ich viele Dinge lernen, die mein Rudel für wichtig hält. ?!?

Also ich finde andere Sachen wichtiger, aber wenn die meinen... Jetzt soll ich auch noch zum Antijagdtraining, nur weil ich ein bisschen Interesse an Vögeln und Kaninchen zeige, naja, Eichhörnchen finde ich auch super 😏

Im September sind wir dann alle zusammen in den Urlaub an die Nordsee gefahren und ich habe ein neues Hobby gefunden : Schwimmen. Das Fahren im Fahrradanhänger war aber auch klasse und Herrchen hat dabei ganz schön geschwitzt, weil ich jetzt schon so schwer bin.
Frauchen meint, ich wäre jetzt schon ein richtiger Border Terrier und schaut mich dabei ganz lieb an 💖. Wir sind halt ein echt gutes Team 😊

 

 

10.03.2019 Internationale Rassehundeausstellung Offenburg

 

Ergebnis:

V1

Jug CAC /Jug VDH

BOS

Alpen Jugensieger



Ascan von Aiwa

Zwischenbericht Ascan:

Hallo, hier melde ich mich auch mal, der Ascan, liebevoll auch „Ascanius“ oder „der kleine Mann“ genannt… naja, ok, in letzter Zeit heiße ich auch „Wutz“, da ich an keiner Pfütze vorbeilaufen kann; am liebsten renne ich durch Pfützen und danach auf den Acker, das macht besonders viel Spaß 😉            

Von mir gibt’s einiges zu berichten: Ich habe, nachdem ich bei Frauchen und Herrchen eingezogen bin, in schnellster Zeit alle um den Finger, äh, die Pfote gewickelt - auch die Nachbarn und den Rest der Familie - und Herrchen bezeichnet mich als „Womanizer“, da ich toller „Bub“  Frauen beim Gassi gehen magisch anziehe 😉 ich gebe mir halt richtig Mühe, denn als „Mäuschen“, wie ich peinlicherweise auch genannt werde, besteche ich durch meine liebenswerte und aufgeschlossene Art. 😊

Frauchen findet an mir besonders toll, dass ich eine „Schmusebacke“ bin 💖. Da bin ich echt ein Meister!!! In die Welpenschule bin ich auch gegangen, da habe ich oft meinen Bruder Aurin und meine Schwester getroffen, das war wirklich toll. Da in mir das Blut eines richtigen Terriers mit Jagdpassion fließt, werde ich auch am Antijagdtraining teilnehmen, besser wird es wohl sein 😉  

Ich bin sehr schlau, sagt Frauchen, weil ich diese Intelligenzspielzeuge gleich durchschaut habe… hallo, da geht´s schließlich um die Wurst, äh, um Leckerlies… und die LIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEBE ich! Futter ist bei einem richtigen Border Terrier nunmal sehr wichtig !!!  Meine Nase ist gut, ich gehe gerne mit Frauchen suchen, da darf ich auch ohne Gemecker auf den frischen Acker 😉

So, jetzt muss ich mal schauen, was wir heute noch Schönes machen…uih, Essenszeit!!!   

Bin dann mal weg, flitze zum Napf!

Liebe Grüße, Herr Braun aka Ascan

P.S.: Bis bald, liebes Exfrauchen, da komme ich dich wieder mal besuchen - und wenn Frauchen brav ist, darf sie auch mit, falls es für dich ok ist :-*

 

 

                

 

                10.03.2019 Internationale Rassehundeausstellung                 

Offenburg

 

                  

                       Ergebnis:

                      SG3



Paulchen (Ares) von Aiwa



Augi (Aiden) von Aiwa